Danke für Ihr Engagement

Vielen Dank, dass zwei unserer Schüler an Ihrer Wochenendfreizeit teilnehmen konnten. Beide Schüler waren begeistert und haben von diesem Wochenende ganz viel Positives mitgenommen. Danke für Ihr Engagement und weiterhin alles Gute!

Janusz-Korczak-Schule
Geilenkirchen

Ich habe mich sehr gefreut!

Über Ihr Schreiben vom 24. April habe ich mich sehr gefreut. Ich fühle mich sehr geehrt, dass Sie mich dazu auserwählt haben, die Schirmherrschaft der Deutsch-Russischen Jugendbegegnung vom 7. bis 14. Juli 2014 zu übernehmen. Gerne teile ich Ihnen mit, dass ich die Schirmherrschaft übernehmen möchte.

Wilfried Oellers
Mitglied des deutschen Bundestages

Der Verein öffnet sich durch hervorragende Arbeit!

Der Verein „Jugend aktiv e.V.“ organisierte wieder ein Jugendcamp auf dem Zeltplatz in Wassenberg-Birgelen.

Der Verein öffnet sich durch hervorragende Arbeit für die Interessen Jugendlicher und leistet damit für uns alle einen wertvollen sozialen Beitrag auf dem Weg zur Integration in die hiesige Gesellschaft.

Dieser Prozess gelingt nirgendwo besser als im fairen sportlichen Wettbewerb, in dem sich die jungen Menschen ungeachtet ihrer Herkunft und Stellung nur in ihrer eigenen Persönlichkeit begegnen.

In Anerkennung dieses wertvollen Wirkens des Vereins „Jugend aktiv e.V.“ war es mir eine Ehre, die Schirmherrschaft zu übernehmen.

Wolfgang Paulus
Integrationsbeauftragter der Stadt Heinsberg

WIR FREUEN UNS AUF DIE WEITERE ZUSAMMENARBEIT MIT EUCH!

Liebe Freunde aus Heinsberg!

Wir danken Euch für die gute Zusammenarbeit und Eure Unterstützung bei der
weiteren Entwicklung der freundschaftlichen Beziehungen zwischen unseren Ländern.
Wir danken Euch auch für das interessante Programm während des Besuchs unserer
Jugendgruppe bei ihrem Besuch im Juli dieses Jahres im Kreis Heinsberg.

Aber mit noch größerer Freude erhielten wir im August den Besuch einer
Jugendgruppe aus dem Kreis Heinsberg hier bei uns in Arzamas. Auch das Programm
hier war von Interesse, nicht nur bei den Jugendlichen beider Länder, sondern auch bei
deren Betreuern sowie bei der Verwaltungsspitze unserer Stadt.

Bei beiden Begegnungen hatten die jungen Menschen aus beiden Ländern die
Möglichkeit, nicht nur die Kultur des jeweils anderen Landes kennen zu lernen,
sondern sich auch mit politischen Fragen zu beschäftigen und dabei Meinungen
auszutauschen, insbesondere aber auch freundschaftliche Kontakte zu knüpfen. In
diesen wenigen Tagen konnten die Mädchen und Jungen aus Russland und
Deutschland viele neue Freunde finden, die sich zum Schluß mit vielen Tränen in den
Augen voneinander verabschiedeten.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit Euch, bei der u.a. Themen wie
Kultur, Sport, Politik, Schule, Beruf und Pädagogik mit den Jugendlichen unserer
beiden Länder angesprochen und diskutiert werden sollten.
Mit großem Respekt und den besten Wünschen
Larissa Kisselowa

Larissa Kisselowa
Leiterin des Jugendamts der Stadt Arzamas

Danke der Hilfe Ihres Vereins

Das Fest der Begegnung im Rahmen des 25 jährigen Bestehens der Sparkassen-Stiftung ist vor knapp einem Monat zu Ende gegangen. Zurückblickend können wir sagen, dass es ein rundum gelungenes Jubiläum war. An vielen verschiedenen Orten haben Begegnungen zwischen Bürgerinnen und Bürgern des Kreises Heinsberg mit Menschen aus anderen Ländern und Kulturen stattgefunden. Wir haben verschiedene Aspekte der Völkerverständigung erlebt, die uns ermutigt haben, die Stiftungsarbeit mit gleichem Engagement fortzusetzen. Zudem konnten wir die Arbeit der Stiftung – auch Danke der Hilfe Ihres Vereins – einer breiten Öffentlichkeit bekannt machen.

Mit Ihrer Maßnahme haben Sie wesentlich zum Erfolg des Jubiläums beigetragen. Wir möchten daher „Danke“ sagen für Ihre Unterstützung und Ihr Engagement in Sachen Völkerverständigung und sind sicher, dass Sie diesen Gedanken auch zukünftig in Ihrer Vereinsarbeit weiterleben werden.

Nochmals herzlichen Dank für ein gelungenes Fest.

Die Stiftung für Völkerverständigun
Kreissparkasse Heinsberg
Artur ist Vereinsmitglied bei "Jugend Aktiv". Er kümmert sich insbesondere um die Webseite sowie die Social Media Kanäle.