Arzamas.- In Rahmen des Programms Internationalen Jugendaustausch, das schon 21 Jahren existiert, haben 13 Jugendliche aus Deutschland, Kreis Heinsberg,  Arzamas besucht. In den ersten Tagen der Visite war die Delegation auch zu einem Empfang beim Bürgermeister der Stadt Arzamas Herrn Michail Muchin. “Wir sind sehr froh, dass die Zusammenarbeit zwischen Russland und Deutschland weiter geht. Das ermöglicht den Jugendlichen, die Kultur beider Länder, das Bildungssystem und noch viel mehr kennen zu lernen und neue Freunde zu gewinnen,“ so der Bürgermeister. Die deutsche Delegation besucht uns…“Fühlt Euch wie zu Hause” weiterlesen

Begegnung in Russland: Der Austausch zwischen dem Kreis Heinsberg und Arzamas wurde mit einem weiteren Besuch von „Jugend aktiv“ in der russischen Stadt fortgesetzt. Verein „Jugend aktiv“ aus dem Kreis Heinsberg mit 15 Teilnehmern zu Gast in Arzamas. Austausch ist Freundschaftsgeschichte. Kreis Heinsberg. Wenn die Freunde aus dem Kreis Heinsberg zu Gast sind, scheint sich das Leben für einige Tage im russischen Arzamas zu ändern. Da werden die Freunde aus dem Westen Deutschlands überall angesprochen, abends trifft man sich dann zum gemütlichen Beisammensein. „Diese Herzlichkeit und…“Deutsch-russische Freundschaft wird vertieft” weiterlesen

jugend-austausch-russland-deutschland

Auch die Millicher Halde haben die Jugendlichen beider Nationen gemeinsam erklommen und von dort die schöne Weitsicht genossen. Eine Woche lang haben Jugendliche aus der russischen Stadt Arzamas die ehemalige Zechenstadt erkundet Von Daniela Giess Hückelhoven. Gitarrenklänge und fröhlicher Gesang dringen aus dem großen Sitzungssaal im Hückelhovener Rathaus. Wo sonst die Kommunalpolitiker aus der ehemaligen Zechenstadt debattieren und Beschlüsse fassen, stimmen die weit gereisten Gäste aus der russischen 100.000-Einwohner-Stadt Arzamas zwei populäre Volkslieder ihrer Heimat an. Noch bis zum 30. Juli sind die Jugendlichen zu…“Viele Eindrücke in Hückelhoven gesammelt” weiterlesen

deutsch-russicher Jugendaustausch

Deutsche und russische Jugendliche vereint vor dem Hauptportal von St. Gangolf in Heinsberg. Die Kirche in der Kreisstadt war nur eine der Stationen im Programm der Jugendbegegnung. Im Bild 3.v.r. Wolfgang Paulus, der in der Kirche und auf dem Burgberg die Führung übernommen hatte. (Foto: rie) Deutsch-russische Jugendbegegnung des Vereins „Jugend aktiv“. 13 Jugendliche aus Arzamas zu Gast im Kreis Heinsberg. Kreis Heinsberg „Was uns bewegt – Sport, Freizeit und Politik unseres Partnerlands“: So war eine deutsch-russische Jugendbegegnung betitelt, die „Jugend aktiv“, der Verein für…“Was Jugend bewegt: Sport, Freizeit, Politik” weiterlesen

Gruppen aus dem Kreis Heinsberg und dem russischen Arzamas sind dabei. „Herzlichen Glückwunsch! Wir haben Sie zusammen mit unserem russischen Partnerbüro als Teilnehmer bei unserem Jugendfestival in Berlin ausgewählt.“ Diese Mitteilung der Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch hat natürlich beim Verein „Jugend aktiv e.V.“ sehr große Freude ausgelöst, zumal sich sehr viele Gruppen aus ganz Deutschland um die Teilnahme beworben hatten. Der vorgesehene deutsch-russische Jugendaustausch im Kreis Heinsberg wird also um einen zusätzlichen, äußerst attraktiven Programmpunkt erweitert. Die Gruppe des Vereins aus dem Kreis Heinsberg wird also…“Deutsch-Russisches Jugendfestival in Berlin und Heinsberg” weiterlesen

Zum inzwischen dritten Mal erwarten wir in diesem Jahr den Besuch einer Kinder- und Jugendgruppe aus Ineu / Rumänien zu einer gemeinsamen Freizeit im Kreis Heinsberg! In der letzten Ferienwoche findet der Austausch von Mittwoch, 23. bis Dienstag, 29. August auf dem Zeltplatz des Kreises Heinsberg in Brachelen statt. Teilnehmen können Jungen und Mädchen zwischen 12 und 14 Jahren. Zum Programm gehören viele sportliche (auch kleine Wettbewerbe) und unterhaltsame Spiele, kleinere Ausflüge, Schwimmbadbesuche, Nachtwanderungen, Stadtrallyes, Grillabende etc. Eingeplant sind aber auch Gespräche über die unterschiedlichen…“Deutsch – Rumänische Jugendbegegnung” weiterlesen